Zurück zu Unsere Schule

Schulgeschichte

Überblick über die Entwicklung unserer Schule:

    • 03.12.1908: Einweihung des Neubaus in der Eduard-Schmid-Straße (vor 1946: Frühlingstraße) – zuvor an gleicher Stelle: Kinderbewahranstalt
    • 1908 – 1935: Belegung durch die Königliche Kreislehrerinnenbildungsanstalt für Oberbayern [Gründung der Kreislehrerinnenbildungsanstalt am 11.11.1871 durch Landtagsbeschluss, ab 08.04.1872 untergebracht im Schulhaus im Rosenthal und ab 14.10.1872 im Damenstiftsgebäude in der Ludwigstraße]
    • 1914 – 1919: Kriegsbedingte Einquartierung der Maria-Theresia-Kreisrealschule in der Eduard-Schmid-Straße (Frühlingstraße)
    • 1935 – 1945: Belegung durch die Hanns-Schemm-Aufbauschule (Oberschule in Kurzform mit Hochschulreifeprüfung für Knaben und Mädchen)
    • 1943: Zerstörung des Schulgebäudes durch Bombenangriff Auslagerung der jüngeren Schüler im Zuge der „Kinderlandverschickung“ nach Leoni (Starnberger See) und Bad Wiessee, Verschickung der älteren
      Jungs als „Flakhelfer“, Notunterbringung der älteren Mädchen im Wittelsbacher-Gymnasium
    • [Fortführung der Hanns-Schemm-Aufbauschule ab 1945 als Oberschule für Jungen an der Frühlingsstraße mit Einquartierung am Regerplatz (Maria-Theresia-Oberschule), später Umbenennung in Oberrealschule an der
      Frühlingstraße, 1964: Umzug in den Neubau nach Giesing, heute: Asam-Gymnasium]
    • 1952: Nach Wiederaufbau Übergabe an das Neue Realgymnasium (ab 1965: Albert-Einstein-Gymnasium, Bezug des Neubaus in Harlaching), 1960 – 1965: weiterhin Belegung von 6 Klassenzimmern durch das neue Real-
      Gymnasium
    • 1960: Einzug des Deutschen Gymnasiums, Leitung: Dr. Barbara Brückner, hervorgegangen aus der Lehrerinnenbildungsanstalt (Ausbildung von Handarbeits-/Hauswirtschaftslehrerinnen, Volksschullehrerinnen und
      Mittelschullehrern), 1946 – 1956; ab 11.07.1949: Lehrerinnenbildungsanstalt mit Oberschule in Kurzform, in
      München/Pasing; ab 22.06.1954: Deutsches Gymnasium (Musisches Gymnasium in 7-jähriger
      Kurzform), bis 1960 in München/Pasing
    • ab 4.05.1965: Umbenennung: Pestalozzi-Gymnasium (mit Beginn der neunjährigen Form
      des Musischen Gymnasiums)
    • Leitung: 1965 bis 1968: Dr. Barbara Brückner
    • ab 1968/69: Dr. Hans Wolf Becker
    • ab 1988/89: Dr. Bernd Zinner
    • ab 2002/03: Joachim Fuchs
    • 1972: Ausbau des östlichen Dachgeschosses für Musikräume
    • 1975/76: Seminar für Erdkunde
    • 1976/77: Beginn der Kollegstufe
    • 2008: G8-Anbau

Jubiläumstermine:

  •  2018: 110 Jahre / Errichtung des Schulgebäudes in der Eduard-Schmid-Straße (1908)
  •  2019: 70 Jahre / Gründung der Oberschule in Kurzform in München/Pasing (1949)
  •  2020: 60 Jahre / Einzug des Deutschen Gymnasiums in die Eduard-Schmid-Straße (1960)
  •  2021: 150 Jahre / Gründung des Kreislehrerinnenbildungsanstalt