Einen ganz besonderen Gast durften wir im Dezember am Pestalozzi-Gymnasium begrüßen: Frido Mann, Enkel des berühmten deutschen Literaten und Literaturnobelpreisträgers Thomas Mann. Zusammen mit einer 9. Klasse ging er der Frage nach: Was ist Demokratie? 

Ausgehend von seiner Kindheit, die er in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts zu Teilen im Hause seiner Großeltern im kalifornischen Exil verbrachte, spannte Mann einen geschichtlichen Bogen vom Ende der Weimarer Republik bis hin zum „Sturm auf das Kapitol“ am 06.01.21. „Demokratie ist nicht“, so seine Überzeugung, „Demokratie wird“. Nach gemeinsamer Erarbeitung etlicher äußerer und auch innerer Merkmale einer Demokratie rief er die Schülerinnen und Schüler zu Mitarbeit und Wachsamkeit auf: „Wir sind Demokratie!“