Arbeitskreise und Wahlkurse am Pestalozzi-Gymnasium:

Arbeitskreise mit eigenen Webseiten:

Wahlkurs Astronomie – die AG Euler

Der nach Leonhard Euler (1707-1783) benannte Wahlkurs hatte in diesem Jahr eine erfreuliche Teilnehmerzahl aus den Jahrgangsstufen 8 und 9. Behandelt wurden darin Grundlagen der Astronomie, wobei wir schrittweise „nach außen“ gingen: Planeten, Sterne, Galaxien, schließlich das ganze Universum. Oft werden dabei angrenzende Gebiete wie Relativitäts- und Quantentheorie sowie Kosmologie gestreift, die sich aus Fragen der Teilnehmer ergeben. Die großen Fragen – woher kommen wir? Warum ist das Universum so, wie es ist? Sind wir allein im Universum? stehen dabei oben an der Tagesordnung, und ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den ungelösten Rätseln wie Dunkle Materie, Ursprung der Masse und Struktur des Universums, die den Kosmologen gerade in jüngster Zeit Rätsel aufgeben.

Die angenehme Atmosphäre (mit Kuchenpausen) an langen Donnerstagnachmittagen (der Kurs fand 4- stündig alle 4 Wochen statt) wurde Anfang des Jahres leider nochmals durch die Pandemie unterbrochen, wobei drei Sitzungen als Videounterricht stattfanden. Aber auch dabei kam der Spass nicht zu kurz, etwa beim Galaxien- Schönheitswettbewerb, bei dem Sergej, Levin und Miro mit ihren Vorschlägen (s. unten) gewannen.

Die besonders hübsche Spiralgalaxie New General Catalogue (NGC) 2775
Bild 2: Der Innenbereich der Galaxie NGC 2403, in der zuerst dunkle Materie entdeckt wurde.