A) Informationen über die Schule

Hier finde Sie die vom Schulforum beschlossene Hausordnung der Schule (pdf-Dokument)

Schulstatus:
Öffentliches staatliches Gymnasium in Bayern
mit der Landeshauptstadt München als Sachaufwandsträger

Schulprofil:
Musisches Gymnasium mit Fremdsprachenfolge Latein, Englisch
Keine Ganztagesschule aufgrund der vielen musischen Angebote am Nachmittag
Möglichkeit der Hausaufgabenbetreuung

Standort:
Direkt an der Isar neben dem Deutschen Museum,
im Dreieck von Schweiger-, Zeppelin- und Eduard-Schmid-Straße

S-Bahn-Anschluss: Ostbahnhof, Isartor, Marienplatz
(von hier aus weiter mit dem Bus)

U-Bahn-Anschluss: Fraunhoferstraße: U1, U2
(von hier aus zu Fuß oder mit dem Bus)

Bus-Anschluss: 
Haltestelle Schweigerstraße: Linie 52, Linie 62
Haltestelle Corneliusbrücke: Linie 132

Unterrichtszeit:
8:00 – 13:55 Uhr: maximal 7 Unterrichtsstunden mit zwei Pausen nach der 3. und der 5. Stunde (d.h. für Schüler der 5. – 10. Klassen kein Pflichtunterricht am Nachmittag!)
ab 14:30 Uhr: Wahlunterricht (Orchester, Chor, Theatergruppen etc.), teilweise auch Pflichtunterricht der Oberstufe

Mittgagspause:
13.55 – 14.30 in der Cafeteria (80 Plätze)

B) Allgemeine Informationen:

EDV:
Alle Klassenzimmer und Fachräume mit Computer-Einheit, Internet-Zugang, Deckenbeamer und Dokumentenkamera
Anschluss an das Pädagogische Netz der LH München
Computerraum mit 32 Einzelplätzen

Hausaufgabenbetreuung:
Mo. – Do. bis 15:30 Uhr, Fr. bis 15:00 Uhr; mehr Informationen

Rauchfreie Zone:
Im Schulgebäude und auf dem gesamten Schulgelände
(seit 2003 gemäß Beschluss des Schulforums)

Bewegte Pause:
Die SchülerInnen können sich in den Pausen Sport- und Spielgeräte ausleihen

Nachhilfebörse:
Unter dem Motto „Schüler helfen Schülern“ wird hier Nachhilfeunterricht angeboten.

C) Besonderheiten in einzelnen Fächern:

Musik:
3-stündig (Theorie/Gesang/Instrument) in den Jgst. 5-10 (G8), in den Jgst. 5-11 (G9),
zusätzlich 1 Stunde Klassenchor in Jgst. 5
Kernfach in allen Jahrgangsstufen
Weitere Informationen zu Musik sowie Aufnahmebedingungen

Kunst:
2-stündig in den Jgst. 5-10 (G8) bzw. in den Jgst. 5-11 (G9)

Fremdsprachen:
Latein ab der 5. Klasse (1. Fremdsprache)
Englisch ab der 6. Klasse (2. Fremdsprache)
Spanisch oder Französisch als spätbeginnende Fremdsprache statt Latein möglich (G8: Jgst. 10-12, G9: Jgst. 11-13)

Informatik:
Zweistündig In der 6. und 7. Klasse (als Modul von Natur und Technik), im G9 zusätzlich in Jgst. 11

Besondere Angebote:

  • Französisch und Italienisch: Wahlfach
  • „Lernen lernen“ (in Jgst. 5): Wahlfach im 1. Halbjahr
  • Chor: Klassenchor in Jgst. 5 als Pflichtintensivierung, als Wahlfach in allen anderen Jahrgangsstufen
  • Mediation (Streitschlichtung): Wahlfach
  • Theatergruppen: Wahlfach in Unter- und Mittelstufe, Profilfach in der Oberstufe
  • Musical: Wahlfach (alle zwei Jahre)
  • Tanz: Wahlfach
  • Kreatives Schreiben: Wahlfach
  • Politik- und Zeitgeschichte: Wahlfach
  • Wettbewerb „Jugend debattiert“: Wahlfach
  • Wettbewerb „Jugend forscht“: Wahlfach
  • Foto/Video: Wahfach und Profilfach (Oberstufe)
  • Sportgruppen (differenzierter Sportunterricht): z. B. Handball, Klettern, Yoga
  • SMV-Arbeitskreise: z. B. Tutoren, Mini-SMV, Schülerzeitung, Technik, Schulsanitäter, Schulradio
  • Instrumentaler Wahlunterricht für zahlreiche Instrumente

Übergänge und Abschlüsse:

  • Nach der 5. Jahrgangsstufe: Sämtliche Gymnasien mit gleicher Sprachenfolge, Realschule
  • Nach der 6. Jahrgangsstufe: Wirtschaftsschule
  • Nach der 10. Jahrgangsstufe: Mittlerer Schulabschluss, Fachoberschule
  • Nach der 12. (G8) bzw. 13. (G9) Jahrgangsstufe: Allgemeine Hochschulreife

Alljährliche Fahrten:

  • In der 5. Jahrgangsstufe: Schullandheimaufenthalt
  • In der 7. Jahrgangsstufe: Skilager in der Wildschönau
  • In der 8. Jahrgangsstufe: Erlebnisfahrt (Segeln am Ammersee oder Wassersport in Hochbrück)
  • Oberstufe: Berlinfahrt
  • Jahrgangsstufenübergreifend: Probenfahrten der Chöre, Orchester und Theatergruppen