Zurück zu Musik

Informationen der Fachschaft

Das Unterrichtsfach „Musik“

  • Das Fach Musik ist am Pestalozzi-Gymnasium aufgrund der musischen Ausbildungsrichtung Kernfach (mit 2 Schulaufgaben pro Jahr) und wird in der 5. – 10. Klasse pro Woche zweistündig im Klassenverband unterrichtet. Hinzu kommt für jeden Schüler/jede Schülerin eine Pflichtstunde pro Woche Instrumentalunterricht (im gewählten Pflichtinstrument).  Der Instrumentalunterricht findet in der Regel am Vormittag statt; dabei werden jeweils zwei Schüler/innen einer Instrumentallehrkraft zugeordnet.
  • Mehrfach pro Jahr finden Vorspielabende statt, bei denen die Schüler/innen ihr Können vor Publikum zeigen können. Die Schüler/innen müssen sich zum Vorspielabend anmelden: Anmeldeformular (pdf-download)
  • Die Fachschaft Musik arbeitet mit mehreren außerschulischen Partnern zusammen. Informieren Sie sich hier über ein Kooperationsprojekt mit dem Münchner Kammerorchester (MKO): „Lozzi meets MKO“ (Blog)
  • Für die meisten Instrumente wird ein Katalog von Pflichtstücken für die verschiedenen Jahrgangsstufen vorgegeben. Die Pflichtstückkataloge werden kontinuierlich weiterentwickelt und ergänzt. Auf den folgenden Seiten des Musik-Menüs finden Sie diese Kataloge. Neu ab dem Schuljahr 2018/19: Pflichtstücke für Trompete (pdf-download)


Musikalische Aktivitäten innerhalb der Schule:

  • Sinfonieorchester, Jugendorchester, Kinderorchester
  • Chöre (Kinder-, Jugend-, Kammerchor, Großer Chor, Jazzchor)
  • Kammermusik
  • Harmonielehre, Gehörbildung
  • Bigband, Junior-Bigband, Jazz-Combo, Jazzimprovisation
  • Musical
  • Rockprojekt
  • Komposition
  • Komponieren am PC
  • Instrumentalwahlunterricht in einem zweiten oder dritten Instrument, z. B.: Klavier, Orgel, Violine, Viola, Violoncello, Gitarre, Kontrabass, E-Bass, Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Saxophon, Posaune, Trompete, Horn, Schlagzeug, Gesang. Wahlunterricht wird nur so weit angeboten, wie es das Schulbudget über den Pflichtunterricht hinaus zulässt; hierzu werden Wartelisten geführt.


Musikalische Aktivitäten außerhalb der Schule:

  • Mitwirkung bei Aufführungen der Bayerischen Staatsoper und der Münchner Philharmoniker
  • Mitwirkung beim Fernsehen, bei Kirchenkonzerten, bei verschiedenen Festgestaltungen, bei Rundfunkaufnahmen
  • Eigene CD-Produktionen
  • Kooperation mit dem Gärtnerplatztheater


Aufnahmebedingungen:

  • Für die Aufnahme in die 5. Jahrgangsstufe des Pestalozzi-Gymnasiums gelten hinsichtlich des Notendurchschnitts in den Fächern D/M/HSk (Grundschule Jgst. 4) bzw. D/M (Mittelschule Jgst. 5) und hinsichtlich des Probeunterrichts (D/M) die gleichen Aufnahmebedingungen wie für jede andere Ausbildungsrichtung.
  • Beim Musischen Gymnasium kommt hinzu, dass Schüler/innen, die im Übertrittszeugnis in Musik Note 3 oder schlechter haben, eine zusätzliche Aufnahmeprüfung in Musik bestehen müssen.
  • Kinder, die das Musische Gymnasium besuchen wollen, sollten eine natürliche Freude an der Musik und am Musizieren haben und sich für ihr gewähltes Pflichtinstrument nachhaltig begeistern können (mögliche Instrumente: Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Querflöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Saxophon, Trompete, Posaune, Horn, klassische Gitarre, Schlagzeug/Mallet-Instrumente). Dafür wird in der Schule ein kostenloser Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen (meist 2 Schüler) angeboten. Sollte das Kind bereits eines dieser Instrumente spielen, so kann es auch weiter privat unterrichtet  und vom schulischen Instrumentalunterricht befreit werden.
  • Für die Aufnahme am Musischen Gymnasium ist es nicht unbedingt nötig, dass das Kind bereits ein Instrument spielt. Falls die Kapazitäten der Schule nicht ausreichen, wird mit einem Losverfahren über die Aufnahme entschieden. Hiervon können nur Kinder ausgenommen werden, die bereits Geschwister an der Schule haben oder bei denen eine nachgewiesene musikalische Hochbegabung vorliegt.